Evangelisch-reformierte Kirche in Hamburg

Kultur mit der Gemeinde

Hamburgs Theaterangebote locken. Doch mal fehlt der Antrieb, um sich allein auf den Weg zu machen, mal fühlt man sich von der Fülle der Bühnen und Stücke erschlagen. Als Gruppe bereitet der Gang ins Schauspielhaus, Thalia-Theater oder Ernst-Deutsch-Theater viel Freude. Unter dem Motto „Theater mit der Gemeinde“ stürzen wir uns mehrmals in der Saison in Hamburgs Kulturszene und lernen Shakespeare, Kleist oder Hauptmann neu kennen. Das Diskutieren in geselliger Runde nach dem Theater ist uns wichtig. Häufig entdecken wir den religiösen Kern eines Stückes und geraten schnell in eine angeregte Debatte. Bei einem Glas Wein erfahren wir nicht nur Neues über die Großen der deutschen Bühne, sondern auch über die Belange unserer Gemeinde.

„Was macht die Kunst?“ Hinter dieser Frage verbirgt sich das Anliegen, auch Hamburgs bunte Kunstszene gemeinsam zu erobern. Entweder besuchen wir das Bucerius Kunst Forum oder die Kunsthalle, oder wir machen uns auf den Weg ins Museum für Hamburgische Geschichte. In der Regel haben wir dazu eine fachkundige Führung gebucht, die uns die aktuellen Ausstellungen näherbringt. Nicht selten kombinieren wir diesen Besuch mit einem Kaffeetrinken vorweg, bei dem wir uns auf das Kunstthema einstimmen.


  1. Juni 2019
    07
    1. „Der Kaufmann von Venedig“ (R. Kuhn) – Deutsches Schauspielhaus
  2. Juli 2019
    25
    1. Besuch der Ausstellung „Im Licht des Nordens“ (R. Kuhn) – Kunsthalle